Kontakt

Was ist eine Pillar Page und wie hilft sie Ihrer SEO-Strategie?

Mit der ständigen Weiterentwicklung von Suchmaschinen und deren Nutzern müssen sich SEO-Strategien entsprechend anpassen. In den letzten Jahren haben wir eine signifikante Veränderung im Nutzerverhalten und in den Suchmaschinenalgorithmen beobachtet.

Pillar Pages und Topic Clusters haben sich als wichtige Werkzeuge innerhalb einer Content-Strategie für effektives SEO und Besucherbindung herauskristallisiert.

How Topic Clusters Impact your Content Marketing

Want to learn more about how to use Content Marketing to grow YOUR business?

In den letzten Jahren sind die Suchanfragen der Benutzer präziser und länger geworden als die stereotypen 2-Wort-Google-Suchen der Vergangenheit. Dies liegt hauptsächlich an der überwältigenden Menge an Inhalten, die über Suchmaschinen abgerufen werden können - die meisten davon von geringer Qualität und unerwünscht. Indem Benutzer präzisere Suchanfragen stellen, hoffen sie, dass auf ihrer Suchergebnisseite (SERPs) keine Seiten mit geringem Aufwand angezeigt werden. Der Aufstieg der sprachgesteuerten Suche, durch Google Home oder Amazons Alexa zum Beispiel, hat natürlich auch zur Entwicklung der phrasenbasierten Suche beigetragen.

Als Reaktion auf diese Entwicklung sind Suchmaschinen immer besser darin geworden, die besten Ergebnisse für längere Suchanfragen zu liefern.

Eine der Hauptwege, dies zu erreichen, besteht darin, die Bedeutung von Schlüsselwörtern in Suchanfragen zu betonen. Wenn Sie zum Beispiel "wo kann ich in meiner Nähe einen Badeanzug kaufen" in Google eingeben, werden Sie nun mehr als je zuvor mit allen relevanten Schlüsselwörtern wie "Badeanzug", "Badehose", "Schwimmausrüstung" usw. verbunden.

Vorteile von Pillar-Pages

  • 72% der Vermarkter verwenden Pillar Pages als Teil ihrer SEO-Strategie. Diese Studie des Content Marketing Institute hat ergeben, dass Pillar Pages eine der effektivsten SEO-Strategien sind, um den organischen Traffic zu steigern und für mehr Keywords zu ranken.

  • Pillar Pages können den organischen Traffic um bis zu 30% steigern. Eine Studie von HubSpot hat ergeben, dass Unternehmen, die Pillar Pages implementieren, einen durchschnittlichen Anstieg des organischen Traffics um 30% verzeichnen.

  • Pillar Pages können Ihnen helfen, für mehr Keywords zu ranken. Pillar Pages ermöglichen es Ihnen, eine breitere Palette von Keywords anzusprechen. Wenn Sie zum Beispiel eine Pillar Page über "Digital Marketing" haben, können Sie auf einzelne Blog-Beiträge über SEO, Social Media Marketing, E-Mail Marketing und andere Themen verlinken. Dadurch können Sie für mehr mit Digital Marketing verwandte Keywords ranken.

  • Pillar Pages können die Domain Authority steigern. Die Domain Authority ist ein Maß dafür, wie angesehen Ihre Website von Suchmaschinen ist. Pillar Pages können Ihre Domain Authority verbessern, indem sie einen zentralen Hub für hochwertigen Inhalt bieten. Suchmaschinen sehen Pillar Pages und zugehörige Themen-Cluster als Zeichen dafür, dass Ihre Website autoritär und vertrauenswürdig ist.

  • Pillar Pages können die Benutzererfahrung Ihrer Website verbessern. Dies liegt daran, dass Pillar Pages einen umfassenden Überblick über ein Thema bieten, was Benutzern dabei hilft, die gesuchten Informationen schnell und einfach zu finden. Pillar Pages können auch die Navigation Ihrer Website verbessern, indem sie Links zu verwandten Inhalten bereitstellen.

In Anbetracht dieser Entwicklung von Suchmaschinen-Algorithmen und der Art und Weise, wie ihre Benutzer mit ihnen interagieren, sollten Content-Ersteller sich anpassen, um das Beste aus den aktuellen SEO-Trends zu machen. Das Kennenlernen von Pillar Pages und ihre Verwendung ist einer der besten Ausgangspunkte.

Eine Pillar Page und ihr zugehöriges Topic Cluster-Modell sind Kernbestandteile einer Content-Marketing-Strategie, die dazu dienen, Autorität zu etablieren und die Suchmaschinenoptimierung (SEO) auf einer Website zu verbessern. Es handelt sich um ein hochwertiges Inhaltsstück, das einen Kernthema umfassend behandelt und zu detaillierten Artikeln über spezifische Unterthemen verlinkt.

Das Topic-Cluster-Modell ist vorteilhaft für die Suchmaschinenoptimierung (SEO), da es Ihre Expertise und Autorität präsentiert, während es Kontext hinzufügt und den PageRank-Fluss durch interne Links verbessert.

Was ist eine Pillar Page?

Pillar Page Inhalte konzentrieren sich darauf, breite Antworten auf wesentliche Fragen anzubieten. Sie sind nicht hyperfokussiert oder begrenzt. Stattdessen handelt es sich um lange, allgemeine Seiten, die als "Hub" für ein breites Thema dienen. Ihre Pillar-Page sollte nicht wie ein beliebiger Artikel oder Blogbeitrag behandelt werden: Sie sollte eine Einführung in ein bestimmtes Thema sein, von dem aus der Benutzer einfach auf zusätzliche Inhalte zugreifen kann. Es ist am besten, sie als etwas zwischen einer Startseite und einem Artikel zu betrachten - es ist nicht nur eine Liste von Links, sondern auch nicht sehr detailliert und spezifisch.

Diese Unterscheidung mag abstrakt erscheinen, aber sobald Sie Cluster-Inhalte verstehen, wird das Konzept einer "Hub"-artigen Pillar-Page deutlicher. Cluster-Inhalte sind die Inhalte, die Ihre Pillar-Page unterstützt. Alle Cluster-Inhalte beziehen sich auf die Pillar-Page, die direkten Zugriff auf Cluster-Inhalte bietet. Cluster-Inhalte ergänzen den Inhalt der Pillar-Page, da sie die Lücken füllen, die Ihre Pillar-Page hinterlässt: detaillierte, einzelne Artikel und Beiträge, die spezifische Fragen beantworten.

Cluster-Inhalte sind Ihre "echten" Inhalte: Sie sollten den Verkehr und das Interesse auf Ihrer Website lenken. Sie möchten nicht, dass alle Fragen in einer riesigen Pillar-Page beantwortet werden - Sie möchten, dass dieser Schlüsselort vage Informationen zu vielen Themen liefert und den Leser dann auf relevante Seiten mit Cluster-Inhalten verweist, die die detaillierten Antworten enthalten, nach denen er sucht.

Wie unterscheidet sich die Verwendung eines Pillar-Page-Systems von dem, was Sie gewohnt sind? Historisch gesehen hatten Blogging-Sites ihre Website-Inhalte unter einfachen Themen oder Tags unordentlich verteilt. Zum Beispiel würden Marketing-Blogs unter dem Tag "Social Media" oder "SEO" erscheinen, aber nicht viel mehr. Der Versuch, eine in dieser Weise organisierte Website zu navigieren, ist wie der Besuch einer Bibliothek, die ihre Bücher nur als "Fiktion" oder "Sachbuch" kategorisiert hat - außerhalb der Tags ist es Chaos. Diese Seite fungiert sowohl als Ihr Zufluchtsort als auch als Inhaltsverzeichnis: Sie wissen immer, wo Sie sie finden können, und Sie wissen, dass sie Ihnen zeigt, wohin Sie gehen sollen. Pillar-Pages helfen dabei, Inhalte entlang der Kernthemen zu organisieren.

How to create a Pillar Page?

Das Erstellen von Pillar Pages ist ein ambitioniertes Projekt, aber die SEO-Trends zeigen, dass es immer notwendiger wird. Hier sind ein paar Dinge, die Sie tun können, um mit der Erstellung Ihrer Pillar Pages zu beginnen:

Unterteilen Sie Ihre üblichen "Tags" in kleinere (aber breite) Pillar Page-Themen. Wenn Sie zum Beispiel einen "Social Media" Tag für Ihre Blogbeiträge haben, möchten Sie keine "Social Media" Pillar Page erstellen - das Thema ist zu umfangreich. Versuchen Sie stattdessen, es in kleinere Unterkategorien aufzuteilen, die immer noch allgemein genug sind. "Social Media" kann in mehrere Pfeilerseiten aufgeteilt werden, wie z.B. "Twitter-Optimierung", "Instagram-Strategien" usw.

Organisieren Sie Ihre Pillar Page Inhalte. Das Ziel besteht darin, die Benutzer zu Ihren Clusterinhalten zu bringen, da dies der Inhalt ist, der auf Ihrer Website lesenswert sein sollte. Erstellen Sie keine Pfeilerseite, nur um eine Pillar Page zu haben: Ihre Pillar Page dient Ihren Topic Cluster Inhalten. Das bedeutet, dass Sie Ihre Inhalts-Erstellung so organisieren müssen, dass Sie eine Pfeilerseite dafür erstellen können. Wenn Sie dem vorherigen Beispiel folgen, bedeutet dies, dass Sie Ihre Twitter-bezogenen Beiträge finden und gruppieren müssen, um sich auf Ihre Pillar Page vorzubereiten. Jeder Beitrag muss das Kernthema unterstützen und (1) guter Inhalt sein, der "auf eigenen Füßen stehen" kann, und (2) einen definierten Bereich der Buyer's Journey abdecken. Es ist nicht nur eine Ansammlung ähnlicher Inhalte.

Auch interessant?

Wie wir HubSpot Marketing Hub für Content-Marketing nutzen

Werten Sie Ihren Content mit dem HubSpot Marketing Hub auf. Entdecken Sie, wie unsere Strategien und die Tools von HubSpot zum Erfolg führen.

  • Verwenden Sie Hyperlinks und interne Verlinkungen. Dies ist von großer Bedeutung. Während interne Verlinkungen bereits in traditionellen Blogbeiträgen wichtig sind, sind sie das A und O des Pillar-Page-Systems. Hyperlinks sind der Hauptweg, um Ihre Pillar-Page von einem überdimensionierten Artikel ohne Details in einen zentralen Hub für all Ihre Cluster-Inhalte zu verwandeln. Die Verlinkung zu Ihren Cluster-Inhalten steht im Mittelpunkt Ihrer Pillar-Page – das bedeutet, dass Sie Ihre Pillar-Page so schreiben sollten, dass Sie problemlos Hyperlinks zu Ihren Cluster-Inhalten einfügen können.

  • Halten Sie Ihre Pillar-Page auf dem neuesten Stand. Pillar-Pages sind nicht statisch. Wenn Ihre Pillar-Page als Karte dient, mit deren Hilfe Benutzer navigieren können, sollte sie immer korrekt die Cluster-Inhalte widerspiegeln, die sie bewerben möchte. Wenn Ihre Cluster-Inhalte über das aktuelle Angebot Ihrer Pillar-Page hinausgehen, sollten Sie Ihre Pillar-Page aktualisieren. Dies kann so einfach sein wie das Hinzufügen eines kleinen Absatzes oder sogar einiger Sätze auf der Seite und das Einfügen von Hyperlinks zu den neu erweiterten Cluster-Inhalten.

Pillar Pages Beispiele

Um diese Technik vollständig zu verstehen und zu beherrschen, wollen wir uns von bemerkenswerten Beispielen inspirieren lassen und eine Zusammenstellung bewährter Praktiken für Pillar Pages mit wertvollen Lektionen teilen.

  • Ein Beispiel für eine Pillar Page ist Hubspots "Instagram Marketing". Schauen Sie sich diese Seite an, um herauszufinden, wie der Inhalt einer Pillar Page aussehen sollte. Es gibt hier viele Informationen, aber nichts zu spezifisches. Es ist ausreichend informativ, aber ohne den Cluster-Inhalt, auf den es verweist, würde es sich unvollständig anfühlen. Hubspot is eine oft zitierte Quelle für den Begriff "Pillar Page" und bietet einige der umfassendsten Informationen zu diesem Thema.

  • Ein weiteres hervorragendes Beispiel für den Erfolg von Pillar-Content ist die "State of the Third-Party Logistics Report"-Pillar Page von 3PL Central. Seit der Übernahme dieses Modells hat sich der Traffic von 3PL vervielfacht und die Konversionen haben sich verdoppelt.

Mit Anwendung dieser Beispiele und dem Aufbau dieser Infrastruktur werden Sie Ihre SEO- und Content-Management-Praktiken langfristig verbessern.

Interested in our "Done for You" Blogging and Content Marketing? Let's Talk!

Takin
Takin
Neben seiner Leidenschaft für das Schreiben arbeitet Takin aus Toronto an seiner akademischen Karriere in der Philosophie. In seiner Freizeit spielt er Klavier und singt auf Französisch.
 

Inhalt

Hinterlasse einen Kommentar